OGS und Schule acht bis eins ab Sommer 2019

Neuigkeiten mit Beginn des neuen Schuljahres 2019-2020:

Unsere Schule startet mit Beginn des neuen Schuljahres 2019-2020 als OGS-Schule und einem weiteren Betreuungsangebot "Schule acht bis eins".

Wir verabschieden uns mit dem Ende des Schuljahres 2018-2019 von unserem langjährigen und eigenständigen Betreuungssystem. Die Betreuungsmaßnahme wurde gegründet als eine freiwillige Elterninitiative und schulische Veranstaltung und lag immer eigenständig in der Hand des Fördervereins der Kath. Grundschule e.V..

Aufgrund des seit Jahren ansteigenden Bedarfs an Betreuungsplätzen auf mittlerweile ca. 190 Kinder hat sich die Schulkonferenz für die Umwandlung der KGS Höfchensweg in eine Offene Ganztags-Schule ab Sommer 2019 entschlossen. In Kooperation mit dem Bildungsträger In Via e.V., wird es neben der OGS-Gruppe mit zur Zeit 124 angemeldeten Kindern die Gruppe acht bis eins für zur Zeit 68 angemeldete Kinder geben.

Unsere Schule bietet somit nach wie vor zwei Möglichkeiten zur Betreuung an:

  • Die Betreuungsmaßnahme "Schule von acht bis eins" bietet die gesicherte Betreuung der Kinder an jedem Schultag von 8.00 bis 13.20 Uhr.
  • Unsere Betreuungsmaßnahme "OGS-Höfchensweg" biete die Betreuung von 8.00 bis 16:00 (16:30 Uhr) an jedem Schultag.

Träger beider Maßnahmen ist In Via e.V..

Fall Sie konkrete Fragen haben, so rufen Sie an oder schicken Sie uns eine Mail.

Träger beider Maßnahmen ist In Via e.V..

 

 

Fall Sie konkrete Fragen haben, so rufen Sie an oder schicken Sie uns eine Mail.